FeWo Festland FeWo Inseln Familienurlaub anders reisen Flüge Fähren Mietwagen Angebote
Startseite FeWo Inseln Kykladen Santorin

Santorin

Santorin - Insel zwischen Tag und Traum

Als südlichste Kykladeninsel ist Santorin gleichzeitig auch die außergewöhnlichste. Schon König Ludwig von Bayern ließ sich beim Anblick der Hauptstadt Thira beeindrucken, und jeder Besucher der Insel wird seine Worte verstehen können: „Keine andere Stadt der Welt liegt so kühn, so hoch, so atemberaubend schön.“ Von faszinierender Schönheit ist die gesamte Insel, die eigentlich ein Vulkan ist. Und die einzigartige Kraterlandschaft verdankt Santorin dem größten Vulkanausbruch der Geschichte um 1628 n. Chr. Entlang des Kraterrandes errichteten die Inselbewohner einige ihrer Städte wie Vogelnester 300m hoch über dem Kratersee und trugen so zu dem einzigartigen Gesamtbild Santorins bei. Untrennbar verbunden mit der Insel ist auch die Minoische Kultur. 1956 fand man nahe des Dorfes Akrotiri ein unter Bimsstein begrabenes, vollständig erhaltenes Dorf aus dem 3 Jh. v. Chr. - seitdem bringt man die Insel mit dem versunkenen Atlantis in Verbindung. Schwarze Strände, weitläufige Weinfelder, Magie aus Licht und Farben, Kultur und Urgewalt der Erde - lassen Sie sich einfangen vom Charme Santorins. Unvergeßliche Momente werden Sie erleben bei einem der bekannten Sonnenuntergänge der Insel - am Kraterrrand mit einem Glas Santorinwein in guter Gesellschaft.