FeWo Festland FeWo Inseln Familienurlaub anders reisen Flüge Fähren Mietwagen Angebote
Startseite FeWo Inseln Ionische Inseln

Ionische Inseln

Die Ionische Inseln (auch Eptanissa = Sieben Inseln genannt) entlang der Westküste Griechenlands liegenden Inseln bestehen aus einer Gruppe von 14 großen und kleinen Inseln: Antipaxi, Erikoussa, Ithaka, Kefalonia, Korfu, Lefkada, Mathraki, Meganisi, Paxi, Othoni, Strofades, Zakynthos. Diese Inseln, zusammen mit Kythira und Antikythira vor der Küste des Süd-Peloponnes (Lakonia), gehören zu den Ionischen Inseln (Eptanissa=Sieben Inseln).


Lefkas ist eine der interessantesten Ionischen Inseln. Gleich bei Ihrer Anreise lernen Sie ein Wahrzeichen der Insel kennen - eine orginelle Drehbrücke verbindet den schmalen Spalt zwischen Lefkas und dem Festland. Auf der viertgrößten Ionischen Insel sind es noch die kleinen Dinge, die den Alltag bestimmen und einen Ferienaufenthalt zu einem erholsamen wie auch inspirierenden Erlebnis machen. Lefkas, bisher touristisch noch wenig frequentiert, hat aufregend viele Facetten zu bieten. Im Westen die helle bis zu 500 m hohe Steilküste, die der Insel den Namen (lefko = weiß) gab, im Inselinnern eine bizarre Gebirgswelt (Elati 1158 m) und im Süden fruchtbare Täler, die hauptsächlich dem Getreide- und Weinanbau dienen. Die eher liebliche, flache Ostküste wird durch bewaldete Hügel und Olivenhaine geprägt. Ob in abgeschiedenen Bergdörfern oder auch den bereits touristisch erschlossenen Gebieten wie z.B. Lefkas-Stadt und Nidri - Sie werden sich bei den gastfreundlichen „Lefkas-Insulanern“ gut aufgehoben fühlen.

zu den Ferienhäusern...

zu den Ferienhäusern...